Als erstes konkretes Projekt hatten wir den Wiederaufbau und die Renovierung der Primarschule Butezi in der Provinz Giseny in Angriff genommen. Die Schule liegt im District Kageyo, Sektor Ngororero (ehemalige Gemeinde Satinsyi), mit der wir schon seit vielen Jahren partnerschaftliche Beziehungen pflegen. In dieser Schule wurden 1344 Kinder in 15 teilweise verfallenen GebÀuden ohne sanitÀre Anlagen unterrichtet. Hier haben wir in den Jahren 2001 bis 2005

12 KlassenrĂ€ume, 2 Toilettenanlagen und 2 Regenwasserzisternen gebaut. 3 weitere KlassenrĂ€ume und ein BĂŒro fĂŒr den Schulleiter wurden mit UnterstĂŒtzung der Partnerschule Realschule Plus Eich aus der Aktion Tagwerk von Grund auf renoviert.

Weiterhin haben wir an dieser Schule einen SchĂŒlerhilfsfond fĂŒr die 145 bedĂŒrftigen Kinder und 265 Waisenkinder eingerichtet.

Im Januar 2012 konnte ein weiterer Toilettenbau fĂŒr Jungen gebaut werden. Die Kosten von 5.000 Euro wurden gĂ€nzlich aus der Tagwerkaktion der Realschule Plus Eich finanziert.

Die Realschule Plus nimmt jedes Jahr an der Aktion Tagwerk teil und so können jedes Jahr ca. 3000 Euro der Partnerschule Butezi fĂŒr Schulausstattung zur VerfĂŒgung gestellt werden.
S. Presseberichte.

Im Jahr 2019 wurde eine umfassende Sanierung der KlassenrĂ€ume und DĂ€cher vorgenommen. Die Kosten von 38.000 Euro wurden mit 23.000 Euro vom Verein und der Realschule getragen und 15.000 Euro hat das Land ĂŒbernommen.

Vergrößern

Alte Ansicht

Vergrößern

Neue Ansicht

Vergrößern

Butezi Fußboden neu

Vergrößern

Butezi Sanierung DĂ€cher und ÜberstĂ€nde